Haus der Stiftungen

Krämerbrücke 31, Erfurt

Ziel der Sanierung und Restaurierung des Gebäudes war die Freilegung und Wiederherstellung der historischen Gebäudesubstanz aus der Erbauungszeit, einschließlich der Farbgestaltung, fehlende Bauteile wurden zeitgemäß interpretiert und ergänzt. Das Nutzungskonzept verbindet das Wohnen mit einer öffentlichen Nutzung,
es ist Anschauungsobjekt und stellt zugleich die Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, der Thayssenstiftung und der Krämerbrückenstiftung vor.

Projektdaten

Denkmalplege/ Sanierung
Bauzeit: 1995-2000
Bauherr: Stadt Erfurt

 

PDF herunterladen
Projektblatt laden und ausdrucken