Neubau Wohnhaus Kleine Arche in Erfurt

Der Neubau befindet sich entlang der Straße Kleine Arche im westlichen Teil der Altstadt und bildet als neue Lückenbebauung den Abschluss einer Häuserzeile. Die First- und Traufhöhe des Neubaus fügen sich in den in der Straße bestehenden, stark differierenden Höhen ein verringern den starken Kontrast. Der Neubau vermittelt damit zwischen der Maßstäblichkeit der beiden Nachbarbebauungen Kleine Arche 1 und 2. Daraus folgt ein Höhenversatz zur Traufe der Kleinen Arche 2. Das Motiv des Höhenversprungs findet sich in der Reihung der folgenden Straßenbebauung wieder und führt zu einer Auflockerung der sonst geschlossenen Bebauung. Die stehenden Fensterformate der Fassade werden über Faschen zusammengefasst und reagieren auf die horizontale Gliederung der Nachbarbebauung. Das Erdgeschoss wurde über die Materialität des Sockels optisch abgesetzt. Die horizontale Gliederung des Gebäudes über den Sockel und die Faschen führt zu einem harmonischen Übergang von der Zweigeschossigkeit zur Dreigeschossigkeit. Das Erdgeschoss nimmt die Durchfahrt zum Innenhof auf und damit auch eine fussläufige Anbindung zu der im Hof befindlichen Gastwirtschaft.
 Durch das Wegerecht und die Flächen für Technik und Nebennutzungen konnte im Erdgeschoss keine Wohnnutzung vorgesehen werden. In den beiden Obergeschossen und im Dachgeschoss befinden sich je eine Zweiraumwohnung. Die Wohn- und Essbereiche sind Richtung Südwesten ausgerichtet mit einem angrenzenden Balkon. Die Schlafräume und Bäder orientieren sich straßenseitig Richtung Nordosten.

 

Bauzeit: 2018 - 2019


Bauherr: Privat

hauschild architekten

 

Espachstraße 7a

99084 Erfurt

mail@hauschild-architekten.de

 

Tel:  +49 361 2255273

Fax: +49 361 2255275

© 2020 by Hauschild Architekten